dominika-vodicka.de | Gesundschrumpfen – im Innen, wie im Außen
16287
post-template-default,single,single-post,postid-16287,single-format-gallery,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Gesundschrumpfen – im Innen, wie im Außen

Ich sehe in den Medien und in den Köpfen der Menschen enorm viele Ansichten und Angebote in Bezug auf „schnelles Geld“, „schneller Erfolg“, „schneller Weg zur Traumfigur“. Genau das, erleben wir auch in unserer Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie – immer höherer, künstlich optimierter und schnellerer Ertrag. Leider auf Kosten von Qualität, unserer Gesundheit und unseres Planeten.

Wir wollen immer mehr konsumieren, ob in Form von Nahrung, Materiellem oder auch Wissen. Den Großteil unseres Tages ist unser Blick nach Außen gerichtet, auf Medien, andere Menschen oder Meinungen. Wir stopfen uns gierig voll, weil wir innerlich Erschöpfung und Sinnleere spüren. Weil wir im Außen Linderung für diese Leere und den Schmerz suchen (Sucht).

Unsere Körper sind überfüttert, jedoch verhungern unsere Zellen, aufgrund der Nährstoff-Leere in unserer schnell und billig produzierten Nahrung. Wir verlernen, unseren Körper zu spüren. Zu verstehen, dass er uns täglich Hinweise und Hilfestellungen zu dem gibt, was er wirklich braucht.

Wir konsumieren Seminare, Vorträge, Bücher und Ausbildungen, in der Hoffnung auf schnelle Hilfe und sofortigen Erfolg. Aber was davon integrieren und leben wir wirklich?

Wir kaufen viel ein und beschäftigen uns hauptsächlich damit, uns materielle, vermeintliche  Sicherheit oder Befriedigung zu beschaffen. Währenddessen schreit unsere Seele danach, gehört zu werden und Sicherheit und Befriedigung IN uns und aus uns selbst heraus zu ERschaffen. Die Gier wird immer Größer und damit auch die Sinnleere in uns und in unseren Handlungen.

Kennst du das auch? Diese Ungeduld in dir, alles sofort haben zu müssen und sofort Ergebnisse zu sehen? Ich kenne das so gut. Durch meine jahrelange Arbeit in Werbeagenturen und Industrie, habe ich sehr viel über „effizientere Kommunikation gelernt“, „Projekte noch schneller (mit mehr Druck) und noch kostengünstiger umzusetzen“, „noch schneller ein Produkt auf den Markt zu bringen, um früher als der Konkurrent zu sein“, „während dem Mittagessen noch ein Meeting abzuwickeln, damit keine Zeit verloren wird“.

Schön und gut. Aber was macht das mit uns? Was löst das in unserem Geist und in unserem Körper aus. Wollen wir denn wirklich erwarten, dass wenn wir über Jahre oder Jahrzehnte Raubbau an unserem Körper und unserer Seele betrieben haben, alles in wenigen Wochen oder Monaten geheilt und in ORDNUNG gebracht ist?

Wie können wir erwarten,

  • dass ein ‚beschwerter‘ Körper, dem täglich Energie entzogen wird und der täglich über falsche Nahrung oder Handlungsweisen belastet wird, uns fit und glücklich durch den Tag trägt?
  • dass wir glücklich und erfüllt leben können, wenn wir fremden Vorstellungen und Bedürfnissen folgen und unsere eigene Intuition im Keim ersticken?
  • dass wir eine erfüllte und liebevolle Partnerschaft leben können, wenn wir keine gesunde Verbindung/Beziehung zu uns selbst haben und unsere Verantwortung an den Partner übergeben?
  • dass das, was in der Welt um uns herum passiert, verändert werden kann, wenn wir weiterhin unbewusst handeln oder nicht-handeln?

Wir laden uns immer mehr auf, wollen immer mehr besitzen und speichern und verbrauchen. Wir spüren dabei nicht, dass wir unseren Körper verstopfen und verkleben und uns immer unfreier und abhängiger machen. Wie wäre es, wenn wir genau das Gegenteil machen. Abgeben, loslassen und fließen lassen?

Durch meine Arbeit und Begegnung mit den unterschiedlichsten Menschen, sehe ich immer wieder, wie frustrierend die Ansicht ist, alles sofort gelöst, gelöscht und am liebsten weggezaubert haben zu wollen. Ob es eine Krankheit ist, Gewichtsprobleme, Beziehungsprobleme oder der ausbleibende berufliche ‚Erfolg‘. Das war auch lange, lange mein Thema, denn ich war eine ewig getriebene von meinem inneren Antreiber. Sicherlich, alle Ereignisse haben mich dorthin geführt, wo ich jetzt stehe. Gleichzeitig ist es mir eine Herzensangelegenheit, meine Erkenntnisse mit dir zu teilen. Denn wir dürfen es uns auch leichter machen. Wir dürfen vom Gas gehen und unseren inneren Antreiber mal ordentlich in den Arm nehmen.

Du kannst nicht immer kontrollieren, was im Außen passiert. Aber du kannst immer kontrollieren, was im Inneren von dir passiert. - Dr Wayne Dyer

Ich möchte dich dazu einladen, dir Fragen zu stellen, dir deine Gefühle und wahren Bedürfnisse hinter deinen Handlungen bewusst zu machen:

  • Woher kommt dieser Druck, den du dir machst? Was fühlst du beim Essen und was fühlst du, während du Heißhunger verspürst?
  • Warum möchtest du deinen Körper verändern und warum muss er einem festen Bild entsprechen? Wäre es möglich, dass du dadurch mehr Kontrolle in deinem Leben haben möchtest?
  • Warum brauchst du dieses neue Kleidungsstück oder das neue, teure Auto? Was wäre, wenn das, was du im Außen zu befriedigen versuchst, längst unerschöpflich IN DIR enthalten ist?

Wie wäre es, wenn Du für einen Moment stehenbleibst, in deine eigene Stille eintauchst? Nimm einmal wahr, was alles um dich herum passiert und auf dich einwirkt. Was brauchst du JETZT wirklich und was kannst DU dir geben, um dich selbst zu erfüllen? Lass mich dir aus meiner Erfahrung sagen, dass wir so, so, so viel weniger brauchen, um glücklich und erfüllt zu sein, als wir denken. Vor allem kann dir kein anderer Mensch außer dir selbst, kein Lebensmittel und kein Geld der Welt das geben, was du dir in erster Linie selbst geben darfst.

Das zu tun, was du liebst, ist der Eckpfeiler davon, Überfluss in deinem Leben zu haben. - Dr Wayne Dyer

Gerne begleite ich dich dabei, genau DAS zu finden und dich gesund-zu-schrumpfen :). Du bist das Wichtigste in deinem Leben und wenn du selbst lernst, dich zu heilen und zu füllen, hast du damit ein unbezahlbares Werkzeug zur Verfügung.

Von Herzen alles Liebe

1Comment
  • Steffi
    Posted at 23:31h, 02 September Antworten

    Ja ich will !

Post A Comment

*